home of synonym
Hallo, ich bin Martin Flohr und möchte mich gerne einmal vorstellen. Angefangen hat bei mir alles mit der Musik. Eine Liebe, die heute noch genauso frisch ist wie am ersten Tag. Nach diversen Band-Erfahrungen produziere ich meine Songs seit 2006 in Eigenregie. Ende 2007 fing ich an, Musikvideos zu drehen. Mittlerweile habe ich eine ganze Reihe talentierter Darsteller, die immer wieder in meinen Videos mitspielen und auf die ich sehr stolz bin. Nachdem ich im Bereich Video durch viel kreative Einfälle (die mir meist beim Fahrradfahren oder  Duschen kommen) und einer tricky Schnitttechnik einen hohen Standard erreicht hatte, begann ich auch Videos in anderen Bereichen zu drehen.
Martin Flohr: Biographie
HMC hair&make-up company oder Balmain Hair konnte ich mit meinen Videos überzeugen, aber auch Geburtstags-, Hochzeits- oder Sport- Videos habe ich gedreht. Es fasziniert mich, die Menschen mit Filmen zu verzaubern, zum Erstaunen zu bringen und manchmal auch mit Bildern zu belügen :-) Auch aus dem Einfachen, Banalen etwas Besonderes zu machen, ist eine tolle Aufgabe. Seit 2014 arbeite ich eng mit dem Hamburger Unternehmer und Bestseller-Autoren Saliya Kahawatte zusammen. 2015 entstand in der Zusammenarbeit eine Dokumentation über sein Leben, die im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Sämtliche Details (Musik, Sprecher, Regie...) habe ich dabei selbst übernommen. Ich erstelle bis heute neben Videoproduktionen für andere auch Videos zu meinen eigenen Pop Songs. Aktuell sind das die Projekte Martin Who und World of Tommy (zu Ehren meines 2013 verstorbenen Bruders). Eine erste Auszeichnung bekam ich von Markus Kavka (MTV, Viva, Kabel 1), der mich zum Newcomer der Woche kührte. Seit 2009 arbeite ich auch bei Leben mit Behinderung Hamburg. Hierüber kann man mich einmal in der Woche im Haus der Jugend Jenfeld sehen, wo ich eine Musikgruppe mit behinderten jungen Menschen leite, was für mich mehr als eine Arbeit ist. Wir nennen uns "Die Ehrengäste" und wir spielen immer gerne auch live auf Partys und Veranstaltungen. Man kann auf mich immer mit Ideen im Bereich Video oder Musik zukommen, auch wenn sie noch so ausgefallen (oder vielleicht genau das Gegenteil) sind. Ich werde einen Weg finden, sie umzusetzen und freue mich immer auf neue Video- und Musik-Aufgaben.
Über mich
Hallo, ich bin Martin Flohr und möchte mich gerne einmal vorstellen. Angefangen hat bei mir alles mit der Musik. Eine Liebe, die heute noch genauso frisch ist wie am ersten Tag. Nach diversen Band- Erfahrungen produziere ich meine Songs seit 2006 in Eigenregie. Ende 2007 fing ich an, Musikvideos zu drehen. Mittlerweile habe ich eine ganze Reihe talentierter Darsteller, die immer wieder in meinen Videos mitspielen und auf die ich sehr stolz bin. Nachdem ich im Bereich Video durch viel kreative Einfälle (die mir meist beim Fahrradfahren oder  Duschen kommen) und einer tricky Schnitttechnik einen hohen Standard erreicht hatte, begann ich auch Videos in anderen Bereichen zu drehen.
Über mich
HMC hair&make-up company oder Balmain Hair konnte ich mit meinen Videos überzeugen, aber auch Geburtstags-, Hochzeits- oder Sport- Videos habe ich gedreht. Es fasziniert mich, die Menschen mit Filmen zu verzaubern, zum Erstaunen zu bringen und manchmal auch mit Bildern zu belügen :-) Auch aus dem Einfachen, Banalen etwas Besonderes zu machen, ist eine tolle Aufgabe. Seit 2014 arbeite ich eng mit dem Hamburger Unternehmer und Bestseller-Autoren Saliya Kahawatte zusammen. 2015 entstand in der Zusammenarbeit eine Dokumentation über sein Leben, die im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Sämtliche Details (Musik, Sprecher, Regie...) habe ich dabei selbst übernommen. Ich erstelle bis heute neben Videoproduktionen für andere auch Videos zu meinen eigenen Pop Songs. Aktuell sind das die Projekte Martin Who und World of Tommy (zu Ehren meines 2013 verstorbenen Bruders). Eine erste Auszeichnung bekam ich von Markus Kavka (MTV, Viva, Kabel 1), der mich zum Newcomer der Woche kührte. Seit 2009 arbeite ich auch bei Leben mit Behinderung Hamburg. Hierüber kann man mich einmal in der Woche im Haus der Jugend Jenfeld sehen, wo ich eine Musikgruppe mit behinderten jungen Menschen leite, was für mich mehr als eine Arbeit ist. Wir nennen uns "Die Ehrengäste" und wir spielen immer gerne auch live auf Partys und Veranstaltungen. Man kann auf mich immer mit Ideen im Bereich Video oder Musik zukommen, auch wenn sie noch so ausgefallen (oder vielleicht genau das Gegenteil) sind. Ich werde einen Weg finden, sie umzusetzen und freue mich immer auf neue Video- und Musik-Aufgaben.
Home Home Über mich Über mich Galerie Galerie Kontakt Kontakt Musikvideos Musikvideos Impressum Impressum Image u. Event- Videos Image u. Event- Videos